Aktuelles
17.06.2019Pressemitteilung der Stadt Erkner

Erkner, 17. Juni 2019
Pressemitteilung- 52 – Die Tour de Tolérance macht Station in Erkner
Erkner. Die mittlerweile 18. Tour de Tolérance, unter dem Motto „Gemeinsam Stärke zeigen“, wird am Sonnabend, 14. September 2019, Station in Erkner machen. Für ein friedliches Miteinander der Kulturen, Andersdenkender, sexuell Orientierter, Behinderter und anders Ausgegrenzter treten Fahrradfahrer an diesem Tag in die Pedale. Um 9 Uhr startet die Rundtour vor der Erlengrundhalle in Altlandsberg. Den ersten Zwischenstopp gibt es vor dem Rathaus Neuenhagen. Der Weg führt dann zum Sportzentrum nach Erkner. Von unserer Stadt aus radeln die Teilnehmer anschließend zum Mittagessen nach Rüdersdorf. Gut gestärkt führt die Route der Tour de Tolérance von der Kalkgemeinde ins Doppeldorf Petershagen/ Eggersdorf. Von da aus werden sich die Radfahrer zum Alten Gutshof nach Fredersdorf-Süd auf den Weg machen. Von diesem Zwischenstopp sind es dann noch gut zehn Kilometer wieder zurück zur Erlengrundhalle nach Altlandsberg.
Dort wieder angekommen werden die Teilnehmer dann eine Wegstrecke von gut 70 Kilometern hinter sich haben. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort anmelden auf der Internetseite unter www.tourdetolerance.de. Weitere Informationen zu dieser Radveranstaltung gibt es über ein Info-Telefon unter (0151) 61 66 43 67 sowie unter der E-Mail-Adresse info@tourdetolerance.de.


...zurück