Aktuelles
31.08.2015Margitta Mächtig

„Tour de Tolérance“ - wann war ihr Anliegen aktueller als heute? In einer Zeit, wo Menschen Menschen verachten, beschimpfen, bespucken, beschreien und auch nicht davor zurückschrecken, Häuser anzuzünden, oder die Brandstifter zu begaffen, zu beklatschen zu bejubeln oder es dulden. Mit dieser Tour können wir beweisen, es sind Einzelne und kleine Gruppen, aber wir sind mehr! Mehr Menschen, die für Toleranz, für gegenseitigen Respekt, für wirkliche Solidarität von Menschen für Menschen stehen, die für den Frieden im Kleinen wie im Großen auf die Straße gehen- und mit dieser Tour tun dies viele im wahrsten Sinne des Wortes. Ich wünsche der Tour natürlich schönes Wetter, viele Mitradlerinnen und Mitradler aller Kontinente und natürlich eine unfallfreie Rückkehr.
„Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens.“ Dalai Lama

Ihre Margitta Mächtig


...zurück