Aktuelles
27.03.20181. Vorbereitungstreffen in Strausberg

In großer Runde trafen sich die Verantwortlichen der Region, die für ein gutes Gelingen der diesjährigen Tour de Tolérance zuständig sind. Das sehr konstruktive Gespräch war erfolgreich. Die Strecke wurde festgelegt, an allen Haltepunkten wird es konkrete Abstimmungen geben, der Sani-Wagen wird durch die Rettungsdienst MOL GmbH bereitgestellt, der Rettungsbus der Barnimer Busgesellschaft dient als "Lumpensammler" und die Sparkasse MOL wird die Öffentlichkeitsarbeit wieder aktiv unterstützen.
Danke an ALLE.


...zurück